P1010160_edited.jpg
Ulrike Arnold - Coaching

press to zoom
Ulrike Arnold - Kindheit
Ulrike Arnold - Kindheit

press to zoom
Untitled
Ego

press to zoom
P1010160_edited.jpg
Ulrike Arnold - Coaching

press to zoom

Ich bin Ulrike

Was ist wichtig für dich, über mich zu wissen? Vielleicht was mich ausmacht? Oder was mich dazu befähigt diese Arbeit zu tun? Mein Charakter? Meine Ausbildung und  meine Zertifikate? Ich habe mir sehr viele Gedanken darüber gemacht und empfand diese Seite als die Herausforderndste. Schließlich will ich dir zeigen wie großartig ich bin und dich davon überzeugen mit mir zu arbeiten. Vermutlich hast du dich längst entschieden. Ein Foto, ein Gefühl, ein Impuls – entweder du gehst weiter oder du kontaktierst mich. Du bist hier, also bist du mindestens neugierig. Während ich diesen Text schreibe, stehe ich kurz davor 40 zu werden. Das ist schon was, finde ich. Wenn ich überlege was ich früher, als ich „klein“ war dachte, wie mein Leben aussieht, wenn ich „groß“ bin, dann ist das jetzt völlig anders. Ich glaube im Poesiealbum steht irgendwo Apothekerin oder „was mit Tieren“. Tatsächlich mache ich stattdessen schon immer was mit Menschen. Vor 20 Jahren habe ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau begonnen. Meine Mutter war damals recht erschrocken."Jetzt hat das Kind Abitur gemacht und nun will sie Zimmer putzen!?" Zimmer putzen liegt mir bis heute nicht, der Umgang mit Menschen schon. Rückblickend war das die beste Entscheidung meines Lebens. Ich habe so viel gelernt.  Ich habe gelernt präsent und laut zu sein. Da zu sein. Ich habe gelernt zuzuhören, mir Dinge zu merken, Menschen zu lesen und mich auf sie einzustellen. In all den Jahren in Restaurants und Hotels fühlte ich mich zu Hause und nie als würde ich arbeiten. Dienstleistung ist meine Leidenschaft, bis heute. Ja, ich will dir dienen. Damit meine ich jetzt nicht, dass ich dir grandiosen Wein und leckeres Essen servieren will, nein, ich will dich darin unterstützen, dich selbst zu erkennen. Finde deine Blockaden, deine Herausforderungen, deine Themen. Wir lösen sie gemeinsam und du wirst dich frei fühlen. Gelöst, locker und leicht. Du wirst Vertrauen in dich und das Leben haben und du wirst glücklich sein, wenn du bereit dazu bist. Ich habe schon sehr früh gelernt was Verlust bedeutet, wie sich Veränderung und Schuld anfühlen und was es bedeutet wenn jemand stirbt. Schon als kleines Mädchen habe ich mich angepasst, versucht, nicht aufzufallen, mich unsichtbar zumachen.  Das hat nie so richtig funktioniert, denn gleichzeitig hat meine innere Stimme immer rebelliert. Ich wollte wissen wer ich bin und wo mein Platz ist. Mein Weg führte mich durch Unverständnis, Unsicherheit und tiefe Trauer. Zeitweise konnte ich das kompensieren, doch Frieden habe ich dabei schon immer in der Natur und bei Tieren gefunden. Die Natur gibt mir bis heute Kraft, da kann ich mich erden, mich entspannen und Ruhe finden. Mich erinnern wer ich bin und wer ich sein will. Glück bedeutete für mich einen vollen Terminkalender, viele Freunde, ein toller Jobtitel, Führungskraft sein und viel Geld haben. Doch ist das die Wahrheit? Nur dann, wenn wir diesen Dingen diese Bedeutung geben.

Sehr viele Jahre habe ich auf einem großen Friedhof gearbeitet. Dort habe ich Menschen begleitet, die verzweifelt waren, die geliebte Menschen verloren haben, die tragische Geschichten zu erzählen wussten. Das hat mich neu geprägt. Der Tod ist ein guter Lehrer. Obwohl er mich schon früh begleitet hat, habe ich erst später verstanden, dass er Teil unseres Lebens ist. Er gehört unweigerlich dazu. Ihn zu akzeptieren ist ein JA zum Leben. Trauer heißt nicht immer Tod, doch sie kann gleichermaßen weh tun. Das ist mindestens ein Grund dafür, warum ich dich darin unterstützen will, deine Trauer zu fühlen und dadurch zu heilen. 

Mein Werdegang:

Abitur

Ausbildung zur Hotelfachfrau

Studium BWL im Bereich Hotelmanagement

8 Jahre Führungskraft in einem öffentlichen Unternehmen

Ausbildung zur Trauerbegleiterin

Ausbildung zum Spirit Life Design Coach

Diverse Coaching-Masterminds und Frauenseminare